Decke

Nov 24

Für die Deckenverkleidung habe ich die alte Originalverkleidung recycelt. Erstmal ordentlich putzen um all die Spuren des Lieferwagenlebens zu entfernen, dann anschleifen, entstauben und entfetten. Anschliessend das Kunstleder grob zuschneiden und mit dem vom Filzen bewährten Würth Sprühlkleber aufkleben. Also wieder beide Teile einsprühen, ablüften lassen, zusammenkleben. Die Kanten dann mit einem Cutter sauber an der Kante der Deckenverkleidung abschneiden, die Ausbrüche für Dachluke und Deckenlampen ausschneiden und genauso an den Löchern der Spreizniete das Kunstleder einschneiden. Um die Kante kam dann noch schwarzes Schrägband, mit Pattex Classic geklebt und ein paar Minuten mit Metallklemmen fixiert. In der hinteren Deckenverkleidung hatte ich schon zwei 55mm Löcher für LED Deckenlampen, zur Verstärkung sind die mit einer Alu-Platte hinterfüttert. Da die Platte nicht ganz am Armaflex anliegt ist da auch genug Platz f

Decke_1 Decke_2


Previous Post

Kommentar hinzufügen