Möbelbau (erster Teil)

Apr 30

Die Möbel bestehen in erster Linie aus Aluminiumprofilen, Alu-Verbundblatten und Sperrholz. Der Rahmen besteht aus Systemprofilen "Profil 6 30x30 leicht" von ITEM, die man auch wunderbar in deren WebTool dimensionieren und dann passend zugeschnitten mit all dem Zubehör beispielsweise bei Dold bestellen kann. Bei der Bestellung sollte man gleich überall Gewinde reinschneiden lassen, denn das ist echt eine nervige und zeitraubende Arbeit.

Im unteren Bereich wollte ich für die Verblendung robuste aber leichte Platten, deswegen kommen 3mm Aluminium Verbundplatten (von S-Polytec zum Einsatz. Mittels passender Profile direkt in die Nut der Al-Profile gesetzt, da wackelt dann auch nichts. Die Oberfläche gibt es statt Alu gebürstet auch in anderen Varianten, Notfalls geht auch Dekofolie oder sowas.

Fixiert sind die Profile an den Gewinden der Verzurrösen. Ursprünglich hatte ich dafür Standardverbinder vorgesehen, das ist aber von der Montage her sehr frickelig. Inzwischen sind die Profile mit langen Durchgangsschrauben und 30mm Karosseriescheiben fixiert.

aufbau_r1 Einbau_R engineeringtool


Previous Post

Kommentar hinzufügen